Neue Gründung DBEC = "Deaf Bowling European Club"

Herzlich willkommen zur Homepage, 
wir wollen Euch Gründung „Deaf Bowling European Club 2018“ in Abkürzung „DBEC“ berichten und uns vorstellen. 

Frau Annette Rundgren aus Schweden, Herr Kevin Lindemann aus Germany und Herr Alexander Boskovitz aus Austria trafen sich am 21. Jänner 2018 in Berlin zur Besprechung mit verschiedene Ideen über zukünftige Bowling-Aktivitäten und wollen gemeinsam „Deaf Bowling European Club“ gründen.

Erste gegründete Gehörlosen Bowlingverein ist IK Hepheta / Sweden im Jahre 1930.

EDSO hat 1. Bowling EM 1982 in Kopenhagen / Dänemark mit 66 Teilnehmern mitgemacht. 

Erste Internationales Bowlingturnier war 1982 in Stockholm.

EDSO hat eigentlich Sektion Bowling.
Wir fokussieren und bemühen uns auf neue Champions League für Bowling.
Bisher gab es über EDSO nur internationale Turniere und Europameisterschaften,
es fehlen jedoch noch Champions League sowie DCL sowie DIBFL

Es wurden nur DCL (Deaf Champions League Fotball) und (Deaf international Basketball Federation (DIBF)) Dachverband EDSO mit DCL sowie DIBFL anerkannt.

Für ersten Schritt den Anfang wurden wir als DBEC Funktionäre gewählt:
Frau Annette Rundgren als Präsidentin, Herr Kevin Lindemann als Kassierer und Herr Alexander Boskovitz als Technischer Direktor.
Andere Funktionen werden noch dazukommen.

Wir bemühen uns und bearbeiten gemeinsam neuen Statuten für zukünftigen DBEC.
Seit Juni 2018 hatten wir DBEC Regulativ = „Regeln“ an EDSO zur Ansicht geschickt.
Frau Annette Rundgren hat sich immer mit EDSO Members Izabella in Skype über DBEC Gründung bemüht und besprochen.
Wir warten noch darauf die Antwort bzw. Bewilligung und Anerkennung von der EDSO.

Von 15.02.2019 bis 16.02.2019 hatten wir in Wien eine Meetings gehandelt und sind 2 neue Funktionäre dazugekommen:
Herr Veikko Parikka als Koordinator und Herr Heinz Angerer als 1. Kassierer, die beiden möchten gerne bei DBEC mitarbeiten.